Hellblade – Sound soll fehlendes HUD ersetzen

Hellblade – Sound soll fehlendes HUD ersetzen

Der Sound in Hellblade wird teilweise das fehlende HUD ersetzen.

Hellblade – Sound soll fehlendes HUD ersetzen

Wie wir bereits berichteten, wird das von Ninja Theory entwickelte Hellblade gänzlich ohne klassisches HUD auskommen. Vielmehr werden grafische Änderungen der Spielwelt den Status der Heldin Senua anzeigen. Aber auch die Akustik wird dazu beitragen, wie Dominic Matthews, Product Development Manager bei Ninja Theory, aktuell bestätigte.

„Wir setzen auf Audio-Informationen, um den Spieler zu führen – und wir bauen bestimmt in viel größerem Umfang auf Audio und Sound als irgend ein anderes Spiel“, meint Matthews. „Wir experimentieren im Moment noch damit. Aktuell arbeiten wir mit einem externen Studio zusammen, das Sweet Justice heißt. Die Leute dort haben phantastische Erfahrungen mit der Unreal Engine und sie helfen uns mit ihrem Know-How dabei, Bildinformationen durch Sound darzustellen.“

Matthews nennt als Beispiel die fehlende Anzeige der Lebenserngie, statt den Bildschirm rot aufblinken zu lassen und dadurch den Spielfluss des Spielers zu stören, soll vielmehr diese Information auf akustische Weise an den Spieler gelangen.

Hellblade erscheint voraussichtlich dieses Jahr für PlayStation 4 und den PC.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail