World of WarCraft – Filmstart verschiebt sich etwas

World of WarCraft – Filmstart verschiebt sich etwas

World of WarCraft - Der Film wird offenbar um einige Monate nach hinten verschoben.

World of WarCraft – Filmstart verschiebt sich etwas

Wie bereits bekannt, wird Blizzards Rollenspiel World of WarCraft auch seinen Weg auf die große Leinwand finden. Wie Universal Pictures allerdings nun bestätigte, wird sich der Filmstart etwas weiter nach hinten schieben als zunächst gedacht.

Demnach war der Film ursprünglich für den 11. März 2016 geplant, doch daraus scheint nichts mehr zu werden. In einem Tweet von Legendary Pictures nannte man nun den 10. Juni 2016 als Ersatztermin und neuen Kinostart. Ob es nun endgültig bei diesem Termin bleiben wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Die Regie im World of WarCraft-Film führt Duncan Jones, welcher sich bereits für „Moon“ und  „Source Code“ verantwortlich zeichnete. Dies ist übrigens nicht die erste Verschiebung die den Kinofilm ereilt. So wurde der Streifen bereits von Ende 2015 auf März 2016 verschoben.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail