BioShock – Franchise ist und bleibt sehr wichtig

BioShock – Franchise ist und bleibt sehr wichtig

Nach Aussagen von Take Two-Chef Strauss Zelnick ist die BioShock-Reihe noch lange nicht tot!

BioShock – Franchise ist und bleibt sehr wichtig

Nachdem es nach der Veröffentlichung vom dritten Teil der Ego-Shooter-Reihe BioShock Infinite sehr ruhig um das Franchise geworden ist meldete sich nun Take Two-Chef Strauss Zelnick anlässlich der Technology, Media & Telecom Conference in New York zu Wort.
Demnach sehe er immer noch viel Potenzial in der actionlastigen Reihe.

„BioShock ein sehr wichtiges Franchise für uns ist“, so Zelnick.

Ankündigung neuer Serien-Ableger blieben nichtsdestotrotz aus. Dafür beeindruckte Zelnick mit den Verkaufszahlen der bereits veröffentlichten Teile. So habe sich die ganze Reihe insgesamt 25 Millionen Mal verkauft. Allein über 11 Millionen Exemplare sind davon BioShock Infinite zuzuschreiben.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail