Grand Theft Auto V – Take-Two verklagt BBC wegen Film

Grand Theft Auto V – Take-Two verklagt BBC wegen Film

Der von BBC angekündigte GTA-Film könnte in Zufunkt einige Probleme bekommen.

Grand Theft Auto V – Take-Two verklagt BBC wegen Film

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass BBC mit hochkarätiger Schauspieler-Prominenz wie Daniel Radcliffe an einem Film zur Entstehung von der Videospiel-Reihe Grand Theft Auto drehen will. Nun trat Publisher Take-Two an die Öffentlichkeit und verriet dass BBC  gar keine Rechte für ein solches Filmprojekt habe.
Das Drama namens „Game Changer“ wird somit ganz ohne Einstimmung von Take-Two und Entwickler Rockstar Games gedreht. Demnach kündigte man im gleichen Schritt an nun rechtliche Schritte gegen BBC einzuleiten.

„Wir wollen sicherstellen, dass unsere Markenzeichen nicht in einer inoffiziellen Darstellung der angeblichen Ereignisse bei Rockstar Games aus dem Zusammenhang der BBC missbraucht werden“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail