Need for Speed – Online Pflicht bestätigt

Need for Speed – Online Pflicht bestätigt

EA hat über Twtter bestätigt, dass der Reboot des Rennspiels eine Internetverbindung voraussetzt.

Need for Speed – Online Pflicht bestätigt

Viele verbinden mit einem permanenten Online-Zwang Warteschlangen, weil Server nicht reagieren oder man kann das Spiel nicht starten, da die eigene I-Net Leitung streikt. Auch der neue Ableger der Need for Speed Reihe, der einen Reboot der Serie darstellt, wird nur spielbar sein, wenn ihr mit eurer Konsole oder PC mit dem Internet verbunden seit. Dies hat EA heute per Twitter bestätigt. Aber direkt hinterher wird versucht zu beschwichtigen. Die permanente Internetverbindung soll dazu beitragen, dass eure Spielerfahrung erweitert werden kann. Mehr Abwechslung und ein ‚narratives‘ Spielerlebnis durch die Verknüpfung mit euren Freunden wird euch versprochen. Die Entwickler versprechen dedizierte Server und die Bedenken, das neue Need for Speed könnte ein reiner multiplayer Titel werden, werden durch die Aussage, es werde einen Singleplayer Modus geben, zerstreut.

Das neue Need for Speed wird ür PS4, XBox One und PC anscheinend am 05. November diesen Jahres erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail