Nintendo – Darum zeigte man kein neues Material zu The Legend of Zelda

Nintendo – Darum zeigte man kein neues Material zu The Legend of Zelda

Darum wurde der Titel auf Nintendos E3-Pressekonferenz doch nicht gezeigt:

Nintendo –  Darum zeigte man kein neues Material zu The Legend of Zelda

Nachdem Nintendo vergangene Woche ihre E3-Pressekonferenz abhielt, zeigte sich der größte Teil der Fangemeinde wenig begeistert. So habe der japanische Publisher zu wenig Überraschungen geliefert und kaum Titel gezeigt, die die Fans ungeduldig erwarten würden. Darunter fiel auch der neue Ableger der The Legend of Zelda-Reihe.

So äußerte sich nun Reggie Fils-Aime zu den Gründen. In einem Interview erklärt er, dass  man eigentlich vorgehabt habe, den Titel doch einzubinden, entschied sich aber kurz vor dem Event doch dagegen. So habe man Angst davor gehabt die Fans zu enttäuschen da mit dem neuen Ableger doch erst 2016 zu rechnen sei.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail