Nintendo – Iwata entschuldigt sich für E3-Pressekonferenz

Nintendo – Iwata entschuldigt sich für E3-Pressekonferenz

Firmenchef Satoru Iwata äußerte sich unlängst zum Digital Event von Nintendo:

Nintendo –  Iwata entschuldigt sich für E3-Pressekonferenz

Anlässlich der E3 dürfen sich Videiospiel – Liebhaber jedes Jahr auf einige Pressekonferenzen von populären Publishern freuen. Nachdem Nintendo letzten Dienstag ihr Digital Event beendeten, hagelte es haufenweise Kritik im Netz. So beschwerten sich Fans über die gezeigten bzw. ausgelassenen Titel der Messe. Nun meldete sich Firmenchef Satoru Iwata zur Pressekonferenz zu Wort und entschuldigte sich öffentlich.

„Danke fürs zusehen. Wir nehmen die Meinungen zum diesjährigen Digital Event ernst und werden daran arbeiten, um eure Erwartungen besser zu erfüllen.“, so Iwata.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail