[Special] E3 2015 – Zusammenfassung der Bethesda Pressekonferenz

[Special] E3 2015 – Zusammenfassung der Bethesda Pressekonferenz

Fallout 4, Doom, Dishonored... Das und vieles mehr präsentierte Bethesda. Hier eine kompakte Zusammenfassung der Pressekonferenz.

[Special] E3 2015 – Zusammenfassung der Bethesda Pressekonferenz

Was war das denn bitte? Mit der vermutlich besten Pressekonferenz eines Third-Party-Entwicklers der letzten Jahre startet die E3 2015 mit einem lauten Knall. Bethesda macht es nicht wie andere und verlässt sich auf Präsentationen ihrer Spiele auf den großen Pressekonferenzen von Sony oder Microsoft, sondern legt selbst los wie die Feuerwehr.

Fallout 4

fallout_4-4

Vorab bereits enthüllt, war klar, dass Bethesda die eigene Pressekonferenz nutzen wird, um weitere Details zu Fallout 4 zu enthüllen. Und das Beste kam zum Schluss: Fallout 4 erscheint noch dieses Jahr! Genauer gesagt am 10. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Zuvor wurden natürlich noch zahlreiche Details enthüllt. So wird man wahlweise in die Rolle eines Familienvaters oder einer Mutter schlüpfen können. Zudem wird es ein  Craftingsystem geben, welches euch ermöglichen wird aus fast jedem Item neue Waffen sowie Rüstungs-Mods zu erschaffen.

Auch die Collector’s Edition des Open-World-Blockbusters stellte man vor. Diese wird neben einer Kopie des Titels auch eine Nachbildung des bekannten Pip-Boys beinhalten. So wird diese wie das Original im Spiel selbst ebenfalls am Arm befestigt werden können.

Doom

doom

Neben Fallout 4 war natürlich auch Doom auf der Bethesda Pressekonferenz vertreten. So zeigte man erstes Gameplay-Material und gab zudem bekannt, dass Doom im Frühjahr 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen soll. Ob Doom ob des hohen Gewaltgrades letztendlich in Deutschland erscheinen wird, bleibt jedoch noch abzuwarten.

Des weiteren wird es einen Editor geben, der es Spielern ermöglicht eigene Karten sowie eigene Modi für den First-Person-Shooter zu erstellen.

Dishonored 2

dishonored

Die Spatzen pfeiften es bereits von den Dächern, oder sollte man sagen die Bethesda Mitarbeiter konnten nach einer Probe für den Livestream nicht die Klappe halten?Wie auch immer, das Gerücht bestätigte sich und Bethesda kündigte vergangene Nacht ganz offiziell Dishonored 2 an.

In Dishonored 2 wird man zwischen zwei Charaktere  – Corvo Attano oder Emily Kaldwin – wählen können. Beide Assassinen besitzen einzigartige Waffen, Kräfte und Tools, um ihre Ziele damit auf kreative und einzigartige Weise zu erledigen. Dishonored 2 soll für PC, Xbox One sowie Playstation 4 erscheinen. Einen Releasetermin gibt es derzeit noch nicht.

Dishonored: Definitive Edition

dishonored

Auch zu einer Remaster Version des ersten Dishonored gab es bereits sei Wochen Gerüchte und siehe da, auch diese bewahrheiteten sich. Mit der Dishonored: Definitive Edition kündigte Bethesda eine überarbeitete Version des Erstlings exklusiv für Xbox One sowie Playstation 4 an. Diese wird natürlich diverse Verbesserungen bieten.

Die Dishonored: Definitive Edition soll bereits im Herbst diesen Jahres zu haben sein.

The Elder Scrolls: Legends

elder-scrolls-online

Neben Infos zu Fallout 4 und Doom gab Bethesda auf der E3-Pressekonferenz in der vergangenen Nacht aber auch neue Infos zur populären Rollenspiel-Reihe The Elder Scrolls bekannt. Zwar unterließ man die Ankündigung eines The Elder Scrolls VI, kündigte mit The Elder Scrolls: Legends jedoch ein strategisches Sammelkartenspiel im Stile von Hearthstone oder Magic: The Gathering an.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail