[Special] Microsoft vs. Sony – Wer ist der Gewinner der E3 2015?

[Special] Microsoft vs. Sony – Wer ist der Gewinner der E3 2015?

Sony gegen Microsoft auf der E3 2015: Wer ist der Gewinner nach den beiden Pressekonferenzen?

[Special] Microsoft vs. Sony – Wer ist der Gewinner der E3 2015?

Das Duell von Microsoft und Sony zieht sich wie ein roter Faden durch die letzten E3’s. Auch in diesem Jahr legte Microsoft mit einer bombastischen Pressekonferenz los, ehe Sony konterte. Doch wer kann sich denn nun als Gewinner der E3 2015 fühlen?

Microsoft

Schaut man auf die Ankündigungen von Microsoft so gab es neben den ohnehin erwarteten Halo 5: Guardians und Forza Motorsport 6 insbesondere mit der kommenden Abwärtskompatibilität der Xbox One zu Xbox 360 Spielen eine nicht erwartete Überraschung. So ermöglicht man Fans Zugriff auf einen riesigen Spielekatalog für Xbox. Ende des Jahres wird Microsoft mehr als 100 Titel zur Verfügung stellen und hunderte weitere Spiele in den folgenden Monaten hinzufügen. Alle Spiele werden die von der Xbox One bekannten Funktionen wie etwa die Aufnahme von Videos und Screenshots sowie Live-Streaming unterstützen.

Sea of Thieves

Microsoft stellte zudem ein neues Feature namens Game Preview für Xbox One vor, mit dem Fans digitale Titel kaufen können, die sich noch in der Entwicklung befinden. Hierdurch wird ihnen eine aktive Rolle während des Entwicklungsprozesses ermöglicht. Das Feature erlaubt es, Feedback an die Entwickler zu senden, während diese noch an ihren Spielen arbeiten.

Mit ReCore vom legendären Schöpfer von Metroid Prime kündigte man zudem ein neues Xbox One Exklusivspiel an. Zudem aber leider außer einem ersten Teaser Trailer noch keine weiteren Informationen bekannt gegeben wurde. Ebenso wurde durch die Kultschmiede Rare Sea of Thieves angekündigt. Leider fehlen auch hier noch Details.Nicht anders verhält es sich mit Gears of War 4. Eine erste Gameplay-Demo, aber weitere Informationen fehlen. Zudem sollen all diese Titel erst spät im kommenden Jahr veröffentlicht werden. Immerhin konterte man die von Sony bereits vor der E3 angekündigte Remastered Collection zu Uncharted mit einem Remake von Gears of War.

Sony

Bei Sony konterte vor allem mit einem: Spielen! Horizon: Zero Dawn von Guerilla Games wurde mit einem ersten Gameplay-Trailer und echten Gameplay-Sequenzen angekündigt. Die Ankündigungen von The Last Guardian, dem Final Fantasy VII Remake und vor allem Shenmue 3 waren zwar nach den Stunden vor der Pressekonferenz geleakten Informationen nicht mehr wirklich überraschend, waren aber dennoch Bomben die endlich platzten.

Horizon Zero Dawn Guerilla Games Sony PS4 (4)

Auch mit dem neuen Exklusiv-Deal mit Activision zu Call of Duty Black Ops III konnte man Microsoft ausstechen. Das heißt, dass sämtliche Map-Packs und sonstige Erweiterung für Call of Duty: Black Ops III für einen gewissen Zeitraum zu erst und exklusiv auf den PlayStation Plattformen erhältlich sein werden und eben nicht mehr wie bei den letzten Teilen für die XBox Plattformen.

Was Microsoft das zeitexklusive Rise of the Tomb Raider ist Sony das exklusive Uncharted 4: A Thief’s End, das mit einer neuen Gameplay-Demo nochmals präsentiert wurde. Hier hat Microsoft jedoch einen kleinen Vorteil, denn immerhin erscheint das neue Abenteuer von Lara Croft noch in diesem Jahr.

Fazit

Microsoft punktet vor allem im technischen Bereich. Die Abwärtskompatibilität ist ein wichtiger Faktor und mit einem Schlag kann Microsoft den Nachteil der wenigen Exklusivtitel ausmerzen. Auch das Game Preview Feature für Xbox One klingt interessant, muss sich jedoch in der Praxis erst noch beweisen. Sony hingegen kann mit dem Exklusiv-LineUp punkten, das zwar in seiner Zusammenstellung dem der Xbox One nicht überlegen ist, aber den Vorteil besitzt, dass man bereits handfeste Informationen teilen konnte.

Für mich geht aus der E3 2015 keiner der beiden als klarer Sieger hervor. Auf beiden Systemen lassen sich mehr als genügend Gründe finden, dass man Xbox One beziehungsweise PlayStation 4 im Haushalt stehen haben muss.

Heute Abend ist dann noch Nintendo an der Reihe und könnte diese Pattsituation zu seinen Gunsten nutzen. Wenn die Japaner auf einmal die Überraschung der E3 2015 aus dem Hut zaubern, schauen Sony und Microsoft mit ihren starken E3 Präsentationen vielleicht doch nur hinterher.

 

  • Alex Korn

    Also eins ist doch klar nach den beiden Konferenzen ist man als gamer auf jedenfalls der Gewinner solange alle Firmen sich so anstrengen uns als Gamer zufrieden zustellen, soll mir doch egal sein wer das den Internet Dick contest gewinnt.

    • Matthias

      Oh ja das stimmt… Dennoch hab ich im Gefühl, dass Nintendo noch irgendwas Großes verkünden wird.

      • Alex Korn

        Das war wohl leider nichts bei Nintendo ich tippe mal es war nun mehr als eindeutige das alle großen Produckte zu NX gewandert sind und man da gestern die WiiU verabschiedet hat mit einigen side Projekten. Den nie im leben haben sie HD Assets für Animal Crossing entwickelt für ein Brettspiel genau so wenig wird Retro auf der Faulen haut liegen und nichts haben und Zelda WiiU wird sicher wie TP auf beiden Plattformen nun kommen.

        Sollten sie aber NX wirklich starten mit einem neuem Zelda , Metroid , AC , 3D Mario und einige Remastered z.B. Smash , Spaltoon und MK8 alle mit allen DLC dann könnte das dieses mal funktionieren für Big N.
        Wichtig ist nur Das sie nicht nur sehen das die WiiU gescheitert ist sondern vor allem sehen WARUM sie gescheitert ist ,den noch mal dürfen sie sich die selben Fehler nicht erlauben.

        • Matthias

          Sehr enttäuschend. Aber wahrscheinlich konzentriert man sich schon auf der/die/das NX, wollte dies, dieses Jahr noch nicht zugeben, damit die Verkaufszahlen der Wii U nicht weiter einbrechen.

          • Alex Korn

            Ja am besten wäre es wen sie nun nach dem großen negativen Backlash auf der Gamecon oder so Nx einfach mit ein paar Trailern zeigen würden, damit man wenigstens weis was die da vorhaben.
            Ich hoffe sie lernen wirklich was bei der WiiU Falsch gelaufen ist und versuchen uns nicht wieder ein un durchdachtes Gimmick an zu preisen . Aber irgend was müssen sie nun zeigen den die Reaktionen war echt schlimm und ist es immer noch. Ich fühle mich selber noch Komplett verarscht von der Hälft die sie da gezeigt haben speziell Metroid Ball -_- .

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail