Fallout 4 – Bethesda will nicht die gleichen Fehler wie bei Skyrim machen

Fallout 4 – Bethesda will nicht die gleichen Fehler wie bei Skyrim machen

Bethesda möchte mit Fallout 4 so einiges anders machen!

Fallout 4 – Bethesda will nicht die gleichen Fehler wie bei Skyrim machen

Nachdem man auf der vergangenen E3 die Entwicklung von Fallout 4 bestätigte und auch gleich den nahenden Release bekannt gab, äußerte sich nun Director Todd Howard zu den Problemen die zum Launch bei anderen Titel aufgetaucht warten. Somit erklärte er, dass man durch die Entwicklung von Fallout 3 und The Elder Scrolls 5: Skyrim aus einigen Fehlern gelernt habe und diese nicht bei Fallout 4 wiederholen werde.

So lege man derzeit besonderes Augenmerk auf das Speichersystem: “Auf unserer Liste stehen die Spielstände ganz oben. Stürzt ein Spiel ab, dann ist das wirklich schlecht. Allerdings ist das Ganze bei weitem nicht so schlimm wie der Verlust eines Spielstandes. Wir werden daher alle Hebel in Bewegung setzen, um so etwas zu vermeiden. Seit dem Launch von Skyrim haben wir einige Fortschritte gemacht – aber eben parallel zum Spiel. Darauf bauen wir nun auf.”, so Howard.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail