Halo 5: Guardians – 60 Bilder pro Sekunde bestätigt

Halo 5: Guardians – 60 Bilder pro Sekunde bestätigt

343 Industries möchte die finale Auflösung von Halo 5: Guardians nicht nicht festlegen. Der Shooter wird aber definitiv 60 FPS bieten.

Halo 5: Guardians – 60 Bilder pro Sekunde bestätigt

Nachdem Microsoft und die 343 Industries mit Warzone bereits einen neuen Multiplayer-Modus für Halo 5: Guardians vorstellten, gab der leitende Produzent Chris Lee in einem aktuellen Statement bekannt, dass die finale Auflösung von Halo 5: Guardians aktuell noch nicht feststeht, man aber definitiv eine Bildrate von 60 FPS bieten wird.

„Wir sind noch immer an den Optimierungsarbeiten und haben es noch nicht veröffentlicht. Aus diesem Grund haben wir die finale Auflösung bislang noch nicht abschließend festgelegt. Aber wir werden dazu in Zukunft mehr verraten“, so Lee.

Halo 5: Guardians erscheint am 27. Oktober 2015 exklusiv für Xbox One und wird dabei eine Koop-Kampagne für vier Spieler bieten. In der Story werden der Master Chief und Agent Locke, bekannt aus der TV-Miniserie Halo: Nightfall, einen erbitterten Kampf ausfechten.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail