Microsoft – Umsätze der Xbox-Sparte verbessern sich

Microsoft – Umsätze der Xbox-Sparte verbessern sich

So verkauften sich zuletzt die Konsolen von Microsoft:

Microsoft –  Umsätze der Xbox-Sparte verbessern sich

Nachdem Microsoft zuletzt die offiziellen Geschäftszahlen veröffentlichte, konnte der Redmonder Konzern insgesamt eher zurückhaltende Ergebnisse vermelden. So erlitt der Konzern zuletzt einen Verlust von 2,1 Milliarden Dollar.

Anders soll es dabei aber den Umsätzen um die populären Heimkonsolen Xbox One sowie Xbox 360 ergangen sein. Hier soll durch Software-Verkäufe sowie auch Verkäufe der beiden Konsole selber ganze 27 Prozent mehr Umsatz eingegangen sein. Während in diesem Quartal fast 1,4 Millionen Exemplare der beiden Konsolen verkauft werden konnten, waren es im Vorjahr nur 1,1 Millionen Abverkäufe.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail