Oculus VR hat Pebble Interfaces aufgekauft

Oculus VR hat Pebble Interfaces aufgekauft

Das hat Oculus VR als nächstes vor:

Oculus  VR hat Pebble Interfaces aufgekauft

Nachdem unlängst erst bekannt wurde, dass das Unternehmen Oculus VR derzeit in über 25 verschiedene Spiele für das VR-Headset Oculus Rift investiert, gab man nun ebenfalls offiziell bekannt, dass man Pebble Interfaces aufgekauft habe. Bei Pebble Interfaces handelt es sich um ein in Israel ansässiges Unternehmen welches sich auf die Technik des 3D-Hand-Sensing spezialisiert hat.

Dabei geht es konkret darum, dass durch Kameras sowie Sensoren eure Handbewegung in eine VR-Umgebung projiziert wird. So könnt ihr beispielsweise bestimmte Objekte innerhalb einer virtuellen Raumes bewegen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail