The Elder Scrolls V: Skyrim – Modder entdeckt aus dem Spiel entfernte Funktionen

The Elder Scrolls V: Skyrim – Modder entdeckt aus dem Spiel entfernte Funktionen

Ein Modder fand eine Trauer und Spuk- Funktion im Programmcode von The Elder Scrolls V: Skyrim.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Modder entdeckt aus dem Spiel entfernte Funktionen

Die Handlungsmöglichkeiten in The Elder Scrolls V: Skyrim sind nahezu unendlich. Nun hat der Modder vagonumero12 aus dem Spiel entfernte Funktionen entdeckt, und diese in einer Mod zurück ins Leben gerufen. So fand er im Programmcode von Skyrim eine sogenannte Spukfunktion, dass bedeutet, wenn ein wichtiger Charakter im Spiel stirbt so gibt es eine minimale Chance, dass dieser als Geist in die Welt von Skyrim zurückkehrt. Auch eine Trauerfunktion sollte das Spiel beinhalten. Stirbt ein Charakter, so werden NPCs, die diesen kannten, ein paar trauernde Worte in ihrem Hallo-Dialog über diesen sprechen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail