Scalebound – Drachen waren ursprünglich Dinosaurier

Scalebound – Drachen waren ursprünglich Dinosaurier

Statt einem Drachen war der treue Begleiter von Held Drew in Scalebound in einem frühen Konzept ein Dinosaurier.

Scalebound – Drachen waren ursprünglich Dinosaurier

Wie  Director Hideki Kamiya von Platinum Games in einem aktuellen Interview zu verstehen gab, wurde die Idee zu Scalebound bereits zu den Anfängen des Studios gemeinsam mit Bayonetta geboren. Interessant dabei ist jedoch, dass damals noch Dinosaurier statt Drachen geplant waren.

„Nachdem ich Capcom verlassen habe und wir Platinum Games gegründet haben, war die Idee zu Scalebound einer der ersten Konzept-Pitche. Der andere war Bayonetta, für das wir uns dann zunächst auch entschieden haben. Zu diesem Punkt ging es allerdings nicht einmal um Drachen, es waren Dinosaurier“, so Kamiya.

Auch war die Grundidee zu Beginn eine komplett andere gewesen. In Scalebound sollten zwei riesige Kreaturen aufeinander losgehen. Da man jedoch noch den Spieler mit einbeziehen musste, sie die Idee entstanden einen Drachen einzubauen, da diese sich besser als Reittiere und auch als Gefährte eignen.

Nachdem Platinum Games einen ersten Scalebound Prototypen mit Drachen entwarf, scheiterte die Umsetzung zunächst an einem Publisher. Es fand sich einfach niemand, der das Spiel vertreiben wollte. Nachdem man The Wonderful 101 für die Nintendo Wii U fertigstellte, nahm man wieder Kontakt zu Microsoft auf, die Scalebound nun exklusiv für die Xbox One im kommenden Jahr vertreiben werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail