Assassin’s Creed Syndicate – London-Setting erst durch neueste Technologie möglich

Assassin’s Creed Syndicate – London-Setting erst durch neueste Technologie möglich

Das atemberaubende Setting in Assassin's Creed Syndicate konnte erst durch die neueste Technologie erschaffen werden.

Assassin’s Creed Syndicate – London-Setting erst durch neueste Technologie möglich

Der Creative Director Marc-Alexis Côté sprach in einem offiziellen Interview über das Setting von Assassin’s Creed Syndicate. Demnach spukte den Entwickler schon lange das viktorianische London in den Köpfen herum, es konnte allerdings erst durch die aktuellste und damit auch leistungsstärkste Technologie umgesetzt werden.

“Wir mussten warten, dass die Technologie aufholt”, so Côté. “Es ist so, dass wir wirklich dieses – wie ich es nenne – ‘moderne London’, erbauen wollten, das eigentlich das viktorianische London ist und die Industrielle Revolution. Ich hatte das Gefühl, dass die Technologie noch nicht so weit war, eine hübsche Stadt aufzubauen.”

Er spielt damit auch indirekt die zahlreichen Details an, die erst durch die neueste Technologie erschaffen werden konnte. Vor allem sind damit die Menschen, Kutschen oder auch die imposanten Gebäude und breiteren Straßen gemeint.

Assassin’s Creed Syndicate erscheint weltweit am 23. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One. Außerdem steht der Titel ab dem 19. November auch für Windows PC zur Verfügung.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail