Hellblade – Entwicklung musste teilweise neu gestartet werden

Hellblade – Entwicklung musste teilweise neu gestartet werden

Ninja Theory hat aus Qualitätsansprüchen heraus, die Entwicklung von Hellblade teilweise neu gestartet.

Hellblade – Entwicklung musste teilweise neu gestartet werden

Ninja Theory hat aus Qualitätsansprüchen heraus, die Entwicklung von Hellblade teilweise neu gestartet. Dies gab man nun auf Twitter bekannt. Nach eigenen Angaben läuft aber alles nach Plan und dem intern geplanten Release wird dies nicht nach hinten schieben.

Wie man in einem weiteren Tweet sagt, handele sich lediglich um ein „vertikales Stück“ der Entwicklung. Dieses habe man verworfen und von neuem begonnen. Der Produktionsneustart sei deshalb keinesfalls schlecht, wie man betont.

In Hellblade schlüpfen wir in die Rolle der keltischen Kriegerin Senu, die ihre eigene, durch eine Geisteskrankheit erschaffene, Hölle durchqueren muss. Senuas Geisteskrankheit zeigt sich in Halluzinationen und Wahnvorstellungen sowie an Angstzuständen und Depressionen, die der Heldin zusetzen. Als Spieler erlebt man Senuas wahrgewordenen Albtraum am eigenen Leib.

Hellblade wird im kommenden Jahr für den PC und konsolenexklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail