Hitman – Mikro-Transaktionen dementiert, DLCs bestätigt

Hitman – Mikro-Transaktionen dementiert, DLCs bestätigt

Der CEO von Square Enix Europe, Phil Rogers, bestätigte, dass an DLCs für Hitman gearbeitet wird. Gleichzeitig dementierte er diverse Vermutungen, dass Mikro-Transaktionen im Spiel eingebaut werden.

Hitman – Mikro-Transaktionen dementiert, DLCs bestätigt

Phil Rogers, CEO von Square Enix Europe, betonte ausdrücklich, dass es bei Hitman keine Mikro-Transaktionen geben wird. DLCs sollen aber ein fester Bestandteil werden, die den Action-Titel erweitern werden.

“Wir wollen das Geschäftsmodell sehr einfach lassen. Es wird einen einzigen Preis geben, also reden wir nicht von Mikro-Transaktionen und das erlaubt uns, den Inhalt selbst weiter zu entwickeln. Spieler wollen keine unfertigen Inhalte, also sind wir sehr klar. Das wird AAA, lupenrein – Hitman, wie ihr es erwarten würdet,” sagte Rogers.

Hitman wird am 8. Dezember digital für die PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Eine Version für den Einzelhandel wird im kommenden Jahr erhältlich sein.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail