Scalebound – Microsoft erhofft sich mit dem Spiel bessere Verkaufszahlen der Xbox One in Japan

Scalebound – Microsoft erhofft sich mit dem Spiel bessere Verkaufszahlen der Xbox One in Japan

Wird Scalebound der Büchsenöffner für die Verkaufszahlen der Xbox One in Japan.

Scalebound – Microsoft erhofft sich mit dem Spiel bessere Verkaufszahlen der Xbox One in Japan

Die PlayStation 4 von Konkurrent Sony ist noch immer unangefochten die am meisten verbreiteste Konsole der aktuellen Generation. Deutlicher als anderswo fällt das Verhältnis in Japan aus, wo die Xbox One von Microsoft quasi unter ferner Liefen läuft. Doch Microsoft hat eine Hoffnung und diese heißt Scalebound. Das Action-RPG, das unter der Führung von Hideki Kamiya bei Platinum Games entsteht, soll die Verkaufszahlen der Xbox One im Land der aufgehenden Sonne befeuern.

„Wir hoffen, dass es die Verkaufszahlen positiv beeinflusst. Was nicht nur an der Exklusivität liegt, sondern daran, dass PlatinumGames hierzulande und auch in Übersee sehr bekannt ist und eine Menge Fans hat“, so Masashi Inoue, der in japan das Marketing für Microsoft verantwortet. „Ich hab diese atemberaubenden Demos gesehen und gehe davon aus, dass wir unseren Kunden eine Menge Spaß bieten können. Wir freuen uns wirklich auf den Release.“

Scalebound ist ab Ende 2016 exklusiv für Xbox One erhältlich.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail