Super Mario – Miyamoto möchte neue kreative Ausrichtung

Super Mario – Miyamoto möchte neue kreative Ausrichtung

Shigeru Miyamoto möchte mit dem "Super Mario"-Franchise eine neue kreative Richtung einschlagen.

Super Mario – Miyamoto möchte neue kreative Ausrichtung

Seit einigen Tagen ist nun bereits der Super Mario Maker erhältlich und hat bereits zahlreiche usergenerierte Level hervorgebracht, die nahe an die Qualität von Nintendo heranreichen. In einem aktuellen Interview ging nun Shigeru Miyamoto auf die bevrostehende Problematik der Porgrammierer bei Nintendo ein, die dafür sorgen müssen, dass sich zukünftige 2D-Marios von den Userleveln abheben. Deshalb möchte er mit dem „Super Mario“-Franchise eine neue kreative Richtung einschlagen.

„Mit diesem Schritt legen wir den Spielern zum 30. Geburtstag von Super Mario mehr kreative Möglichkeiten in die Hände“, so Miyamoto über den Super Mario Maker. „Aber gleichzeitig haben wir als Entwickler das Gefühl, dass es für uns an der Zeit ist, uns in eine neue kreative Richtung zu bewegen. Und von hier an bereiten wir uns auf die Arbeiten an der Zukunft von Super Mario vor.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail