Angry Birds – Rovio entlässt über 200 Mitarbeiter

Angry Birds – Rovio entlässt über 200 Mitarbeiter

Der Angry Birds-Macher hat nun über 200 Mitarbeiter entlassen.

Angry Birds – Rovio entlässt über 200 Mitarbeiter

Das Entwicklerstudio Rovio Entertainment, welches sich für Angry Birds verantwortlich zeichnet, hat nun über 200 Mitarbeiter entlassen müssen. Bereits im Oktober letzten Jahres strich das Unternehmen satte 130 Stellen und entließ so 16 Prozent der Belegschaft.

Laut dem Studio waren die neuen Entlassungen notwendig um sich umzustrukturieren und seine Aktivitäten auf die Hauptgeschäftsbereiche zu konzentrieren. Die Entlassungen hätten zudem alle Unternehmensbereiche getroffen, die nicht an dem kommenden Angry-Birds-Kinofilm involviert sind.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail