SEGA entschuldigt sich offiziell für Qualität von Sonic-Titeln

SEGA entschuldigt sich offiziell für Qualität von Sonic-Titeln

SEGA entschuldigt sich offiziell für Qualität von Sonic-Titeln.

SEGA entschuldigt sich offiziell für Qualität von Sonic-Titeln

Sonic-Fans mussten in den letzten Jahren bekanntlich sehr stark sein. So schafften es die Spiele mit dem blauen Protagonisten seit seiner Einkehr in die Dreidimensionalität qualitativ stark nachgelassen zu haben, was auch der großen Fangemeinde nicht verborgen blieb. Marketingleiter von SEGA Europe, Jon Rooke, äußerte sich nun unlängst zum Thema und entschuldigte sich offiziell für die schwächelnde Qualität der Spiele:

„SEGA hat sich öffentlich bei seinen Fans entschuldigt, da die Qualität der Konsolenspiele in den letzten Jahren nicht annehmbar war. Es war schwer diese ikonische 2-D-Side-Scrolling-Erfahrung aus den 90ern in die dritte Dimension zu portieren. Sonic steht jedoch bei uns immer noch ganz oben, sodass die neuen Sonic-Titel sich wieder mehr so spielen werden, wie zur Glanzzeit der Serie.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail