Fallout 4 – Glitch bringt unendlich Geld

Fallout 4 – Glitch bringt unendlich Geld

Ein neuer Glitch in Fallout 4 kann euch reich machen.

Fallout 4 – Glitch bringt unendlich Geld

Findige Spieler entdeckten in Fallout 4 nun einen Glitch, der euch unendlich viele Kronkorken verschaffen kann, ohne dabei auf die offiziellen Cheats zurückzugreifen. Solltet ihr also auf einer der Konsolen spielen oder eine Gefährdung eurer Trophäen befürchten, solltet ihr einmal folgende Schritte ausprobieren um an Geld zu kommen:

  1. mehrere Hundert Kronkorken sammeln
  2. sämtliche Einheiten eines Munitionstyps bei einem Händler kaufen (zum Beispiel .308-Patronen)
  3. eine der Patronen an den Händler zurückverkaufen – den Deal an dieser Stelle aber auf keinen Fall komplett abschließen
  4. anschließend den kompletten Rest der zuvor gekauften Munition an denselben Händler zurückverkaufen – auch hier darf der Deal nicht komplett beendet werden

Ab hier tritt nun der sogenannte One-Bullet-Glitch auf, der es auch erlaubt die zuvor verkaufte einzelne Kugel immer und immer wieder an den Händler zu verkaufen. Diese bleibt nämlich in eurem Inventar hängen. So könnt ihr dem Händler schlussendlich sein komplettes Geld abnehmen.

Mehr zum Endzeit-Rollenspiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Fallout 4.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail