Final Fantasy VII Remake – Nobuo Uematsu nicht am Soundtrack beteiligt

Final Fantasy VII Remake – Nobuo Uematsu nicht am Soundtrack beteiligt

Nobuo Uematsu entwirft keine neuen Musikstücke für das Final Fantasy VII Remake.

Final Fantasy VII Remake – Nobuo Uematsu nicht am Soundtrack beteiligt

Leider wurde kürzlich eine traurige Nachricht verkündet: Der japanische Komponist Nobuo Uematsu gab in einem Interview mit Jeuxvideo bekannt, dass er nicht am Soundtrack des Final Fantasy VII Remakes beteiligt ist. Das ist sehr überraschend, denn er ist sowohl für die wunderbaren Klänge und Melodien des Originals aus dem Jahre 1997 verantwortlich, als auch für die Musikstücke von weiteren Final Fantasy-Ablegern.

Bisher ist noch unklar, welcher Komponist an seine Stelle tritt oder ob die Arrangements vom Original nur aufpoliert werden. Square Enix hält sich dazu derzeit bedeckt und wir müssen abwarten, bis eine offizielle Stellungnahme folgen wird. Bis zum Release des Final Fantasy VII Remakes nächstes Jahr für die PlayStation 4 werden sicherlich noch einige Informationen vom Publisher enthüllt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail