Red Dead Redemption – wegen lizenzrechtlichen Gründen noch nicht auf der Xbox One

Red Dead Redemption – wegen lizenzrechtlichen Gründen noch nicht auf der Xbox One

Red Dead Redemption könnte doch noch über kurz oder lang den Weg auf die Xbox One finden.

Red Dead Redemption – wegen lizenzrechtlichen Gründen noch nicht auf der Xbox One

Seit vergangener Woche spielt die Xbox One dank der neuen Abwärtskompatibilität auch ausgewählte Xbox 360 Spiele ab. Eines der seit Wochen meistgewünschten Spiele für die Abwärtskompatiblität ist Red Dead Redemption, doch genau dieses Spiel fehlt in der Liste der aktuell über 100 Spiele. Richard Iriving von Microsoft hat nun in einem Interview erklärt, woran es hapert.

„Wir stehen definitiv mit allen unseren Publisher- und Entwickler-Partnern – inklusive Rockstar – in Kontakt, um herauszufinden, wann und wie wir aufgrund des Fan-Feedbacks die Titel abliefern können“, so Irving, der zudem auch lizenzrechtlichen Gründe nannte und als Beispiel Madden NFL anführte.

Man darf gespannt sein, wann Rockstar Red Dead Redemption offiziell auch auf der Xbox One lauffähig machen wird. Aber wer weiß, vielleicht ist es bereits zu den The Game Awards 2015 so weit, wenn man dort Red Dead Redemption 2 ankündigt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail