Ken Levine – BioShock-Schöpfer arbeitet an Open-World-Game

Ken Levine – BioShock-Schöpfer arbeitet an Open-World-Game

BioShock-Schöpfer Ken Levine arbeitet derzeit an einem Open-World-Game.

Ken Levine – BioShock-Schöpfer arbeitet an Open-World-Game

BioShock-Schöpfer Ken Levine arbeitet derzeit an einem Open-World-Game. Dies bestätigte Levin in einem aktuellen Interview. Auch gab er an, dass seiner Meinung nach AAA-Games weniger werden, da die Produktionskosten in die Höhe geschnellt sind.

„Die AAA-Singleplayer-Spiele fangen an zu verschwinden, Spiele wie BioShock. Es werden weniger von ihnen gemacht“, so Levine. „Der wahre Grund ist, dass ihre Entwicklung sehr teuer ist und ich denke, die Spieler machen laut und deutlich klar, dass sie ein Spielerlebnis wollen, das mehr als zehn bis zwölf Stunden dauert, wenn sie schon 40, 50 oder 60 Dollar dafür ausgeben. Das ist eine Menge Geld.“

„Wir haben dieses Experiment begonnen, nachdem wir BioShock Infinite fertiggestellt hatten. Der Gedanke dahinter ist, wie wir ein erzählerisches Spiel machen können, das sich zwar so ähnlich wie die Spiele zuvor anfühlt, aber mehr Wiederspielwert bietet, sich erweitert und auf die Spieler reagiert.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail