Final Fantasy XV – Keine traditionellen Schwierigkeitsgrade

Final Fantasy XV – Keine traditionellen Schwierigkeitsgrade

Final Fantasy XV kommt ohne Schwierigkeitsgrade daher.

Final Fantasy XV – Keine traditionellen Schwierigkeitsgrade

Wie Lead Designer Masashi Takizawa nun in den offiziellen Foren zu Final Fantasy XV  bestätigte, wird man auf die traditionelle Auswahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden verzichten. Stattdessen setzt man auf zwei verschiedene Battle-Modi, die ihr nach Belieben wechseln können werdet. Die Modi sollen sich perfekt an verschiedene Spielergruppen anpassen. Während einer der beiden auf Action und eine technisch orientierte Spielmechanik ausgelegt ist, soll der andere sich eher an Spieler richten, die ein langsameres Spieltempo bevorzugen.

Dieses System habe man im Anschluss an die Veröffentlichung von Episode Duscae entwickelt. Damals hatten viele Kritiker die stark ansteigende Schwierigkeit bemängelt.

Final Fantasy XV erscheint sowohl für Xbox One als auch PlayStation 4. Mehr zum Spiel erfahrt ihr ebenfalls in unserer Vorschau zu Final Fantasy XV: Episode Duscae 2.0. 

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail