Gamer und ihr Kampf gegen Einsamkeit und Depression – Mythos oder Realität?

Gamer und ihr Kampf gegen Einsamkeit und Depression – Mythos oder Realität?

Dieses Special widmet sich einem kontrovers diskutierten Thema: Sind viele Gamer depressiv und sozial isoliert oder ist das alles nur ein Mythos?

Gamer und ihr Kampf gegen Einsamkeit und Depression – Mythos oder Realität?

Anfang

Diesmal will ich mich einem sensiblen und auch oft kontrovers diskutierten Thema widmen: Sind viele Gamer depressiv und sozial isoliert oder ist das alles nur ein Klischee, das durch die Medien entstanden ist? Ich werde dazu aktuelle Studien und auch ein aktuelles Beispiel heranziehen um das Thema näher zu beleuchten und um aufzuzeigen, ob diese obige Fragestellung der Wahrheit entspricht oder eben nicht. Jeder kann sich dazu eigene Gedanke machen und im Anschluss sein konstruktives Feedback in den Kommentaren hinterlassen.

  • Marvin R

    Man liest immer wieder das es anscheinend ja 25% sind die total depressiv sind, und trotzdem kenn ich selbst niemanden, und ich selber und alle meine Freunde spielen aber über 33 Stunden wöchentlich….

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail