Alan Wake 2 – Creative Director Sam Lake verspricht, dass man nun weitaus bessere Ideen für ein Sequel hat

Alan Wake 2 – Creative Director Sam Lake verspricht, dass man nun weitaus bessere Ideen für ein Sequel hat

Sam Lake von Remedy verspricht für ein mögliches Alan Wake 2 spannende Ideen und Ansätze.

Alan Wake 2 – Creative Director Sam Lake verspricht, dass man nun weitaus bessere Ideen für ein Sequel hat

Während sich viele Fans eine Fortsetzung zu Alan Wake wünschen, die finnischen Entwickler von Remedy aber noch nicht sicher sind, ob es tatsächlich das kommende Projekt werden wird, sprach Creative Director Sam Lake beim Video Game Masterclass Event in Paris über eine mögliche Fortsetzung und dass es gut war zu warten. Denn nun habe man weitaus bessere Ideen für ein mögliches Alan Wake 2, als direkt nach der Veröffentlichung des Ertslings.

„Direkt nach Alan Wake haben wir versucht Alan Wake 2 zu machen und dafür braucht man offensichtlich den richtigen Partner“, sagte Lake. „Wir haben es versucht. Wir haben Prototypen gemacht. Wir haben Demos gemacht und damit herumexperimentiert und durch diese Diskussionen, die wir mit Microsoft hatten – mit denen wir für Alan Wake eine Partnerschaft eingegangen sind – sind wir auf die Idee zu Quantum Break gekommen.“

Anschließend sagte Lake über eine mögliche Fortsetzung zu Alan Wake: „Ich denke, dass es auf gewisse Weise ein glückliches Ergebnis war, denn wir haben seitdem die Idee, was ein Alan Wake-Sequel sein könnte, immer wieder besprochen und dabei haben wir wesentlich bessere Ideen für das Konzept eines Alan Wake-Sequels gefunden.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail