Fallout 4 – Patch 1.3 erscheint für Konsolen diese Woche

Fallout 4 – Patch 1.3 erscheint für Konsolen diese Woche

Konsolen-Spieler müssen sich auf Patch 1.3 allem Anschein nach noch etwas gedulden:

Fallout 4 – Patch 1.3 erscheint für Konsolen diese Woche

Für das Rollenspiel-Epos Fallout 4 ist bereits in der vergangenen Woche Patch 1.3 auf dem PC erschienen. Eigentlich bestätigte Entwickler und Publisher Bethesda den Release für die Konsolen-Fassung in der selben Woche. Diese soll sich nach den neusten Aussagen der amerikanischen Spielschmiede allerdings nun verspäten. So gab man bislang bekannt, dass man mit Hochtouren an der Fertigstellung des Patches arbeite. Die Veröffentlichung von Patch 1.3 für Konsolen soll somit frühstens am Anfang dieser Woche erfolgen.

Im folgenden findet ihr noch einmal die Patchnotes aufgelistet:

NEUE FEATURES

  • Neue ambient occlusion Einstellungen
  • Neue Waffen-Partikel Effekte (Nur Nvidia)
  • Statusmenü für Siedler eurer Siedlung hinzugefügt
  • Möglichkeit hinzugefügt, Objekte, die ihr festhaltet, zu rotieren und einfacher auszurichten
  • Verbesserte „ESDF “ Tastenzuweisung während ihr im Workshop-Mode seid

GAMEPLAY FIXES

  • Generelle Speicher- und Stabillitätsverbesserungen
  • Verbesserte Performance beim Blicken durch ein Visier
  • Fehler behoben, der den Spieler beim Zielen wegteleportierte
  • Eure Gefährten bleiben nichtmehr aufgrund von Verstrahlung stecken
  • Fehler behoben, durch den Vault 81 Bewohner nicht mehr korrekt zerstückelt werden konnten
  • Das „Big Leagues“ Perk zeigt nun den korrekten Schadenswert an
  • Third Person-Kamera Bug behoben, der beim Verlassen von Werkbänken auftrat
  • Nachhängende Untertitel behoben
  • Effekte werden jetzt korrekt entfernt, wenn euer Begleiter die entsprechenden Items nicht mehr ausgerüstet hat
  • MacReady’s Killshot Perk berechnet nun die Headshot-Quote korrekt.
  • NPCs bleiben nichtmehr in Power-Rüstungen stecken
  • NPCs bleiben nichtmehr beim Schlafen im Bett stecken
  • Der zweite Rang des „Aqua-Boy“ Perks sollte nun korrekt berechnet werden
  • Fehler behoben, durch die die Schadensresistenzen nicht korrekt berechnet wurden, wenn das Item gemoddet ist
  • Zeichenbegrenzung für das neue Benennen einer Waffe aktiviert (Xbox One)
  • Fehler behoben, durch den Spieler Körperteile verlieren konnten, obwohl sie noch lebten
  • Das „Roboter-Experten“ Perk ist nun auch im Kampf anwendbar
  • Stimpaks können nun bei Curie auch nach ihrer Verwandlung angewendet werden
  • Bug gefixt bei dem das Abspielen eines Holobandes in der Wildnis während ihr die Kameraperspektive ändert, euren Screen „freezen“ oder die Tastenbefehle sperren würde

QUEST FIXES

  • Fehler behoben, durch den nach Abschluss der Quest „Für die Freiheit“, die Überlebenden des Kampfes nicht als Siedler für die Festung gezählt wurden
  • Fehler behoben, durch den unverwundbare Charaktere im Kampf festhingen
  • Fehler behoben, wodurch der Spieler von Preston zu einer Siedlung anstatt zu einer Höhle für eine Quest geschickt wurde
  • Fehler behoben, wodurch Synths die Festung angriffen, obwohl der Spieler mit dem Institut verbündet ist
  • Fehler behoben, durch den das Töten der Karawane die Quest nicht scheitern ließ
  • Fehler behoben, wodurch „Dogmeat“ nach der Quest „Wiedervereinigung“ in Fort Hagen blieb
  • Fehler behoben, der das abschließen der Quest „Underground Undercover“ für die Railroad verhinderte
  • Fehler behoben, durch den der Spieler im Cryo-Pod hängen blieb
  • Fehler behoben, der es unmöglich machte, „Preston“ als Begleiter anzuheuern
  • Fehler behoben, der das abschließen der Quest „End of the Line“ verhinderte, da die Anführer der Railroad unverwundbar waren
  • Fehler behoben, wodurch die Minutemen-Quests in falscher Reihenfolge erstellt wurden
  • Fehler behoben, der es unmöglich machte in das Hauptquartier der Railrod zurückzukehren, nachdem man aus der Stählernen Bruderschaft geflogen war
  • Fehler behoben, wodurch Hancock nichtmehr als Begleiter geworben werden konnte oder bei der „Silver-Shroud“ Quest helfen wollte
  • Fehler behoben, durch den Questobjekte für die Reparatur des U-Bootes vor Start der Quest gefunden werden konnten
  • Fehler behoben, der es dem Spieler nicht ermöglichte Vault 114 für die Quest “Sei mein Valentine“ zu betreten
  • Fehler behoben, sodass jetzt Bull und Gouger während der Quest „Vertrauens Mensch“ getötet werden können
  • Fehler behoben, der das Abschließen der Quest „Human Error“ verhinderte, wenn man sich dazu entschied, Paladin Danse zu töten
  • Fehler behoben, durch den man die Quest „Tactical Thinking“ nicht komplett abschließen konnte, wenn man das Gespräch mit Captain Kells vorzeitig beendete

WORKSHOP FIXES

  • Siedlerzahlen werden jetzt korrekt angezeigt
  • Spieler können nun Versorgungslinien auch zwischen Siedlungen mit hoher Einwohnerzahl einrichten
  • Verbesserungen der Snap-Funktion im Baumodus
  • Gegenstände, die Energie benötigen, sollten nun auch nach temporären entfernen der Energiequelle funktionieren
  • Der Spieler kann nun auch Werkbänke in seinem Haus in Diamond City aufstellen
  • Das verlegen von Kabeln verbraucht kein Kupfer mehr
  • Angriffe auf eure Siedlungen werden nun richtig generiert
  • Die Zufriedenheit eurer Siedlungen sollte nun korrekt berechnet werden
  • Siedler, die einer Waffe zugewiesen sind, bleiben nun auch an dieser stehen
  • Euer Haus in Diamond City zeigt nun die verfügbare Energie an
  • Objekte zu reparieren, verbraucht nun die korrekte Anzahl an Ressourcen
  • Begleiter befolgen eure Befehle korrekt, auch wenn ihr euch im Baumenü befindet
  • Pflanzen sollten nicht mehr als zerstört zählen, wenn ihr speichert und neu ladet

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail