Need for Speed – Viertes Update bringt Foto-Modus

Need for Speed – Viertes Update bringt Foto-Modus

Das sind die Inhalte des vierten Updates zu Need for Speed.

Need for Speed – Viertes Update bringt Foto-Modus

Bereits am 3. Februar soll das bisher vierte Update zu Need for Speed veröffentlicht werden. Dieses bringt nicht nur einen Foto-Modus, sondern erlaubt es euch auch Folien zu teilen und bringt über 100 neue Tuningteile mit sich. Zudem sind auch diverse Bugfixes am Multiplayermodus geplant.

  • Mehrere Stabilitätsverbesserungen
  • Behebung einiger Bugs in Eddie’s Challenge
  • Verschiedene Optimierungen und Verbesserungen, darunter KI, Spielerfeedback, Gameplay und Spielwelt
  • Fahrt durch eine Tankstelle und repariert euren Wagen während der Fahrt.
  • 3 neue Trophäen und Erfolge
  • Wir haben weitere Verbesserungen und Bugfixes am Multiplayermodus vorgenommen. Ihr könnt nun mit gleichgesinnten Leuten spielen. Wenn ihr gegen Konkurrenz fahren möchtet, wählt die gleichnamige Option bei der Spielersuche aus und tretet einer Welt konkurrenzorientierter Spieler bei.
  • Nummernschilder sind zurück. Mit etwa 10 verschiedenen Nummernschildern ist ein detaillierteres Tuning eures Wagens möglich.
  • Über 100 neue Tuningteile für verschiedene Fahrzeuge
  • Verbesserungen an Kickbacks und Likes für Schnappschüsse
  • Neuer Schnappschuss-Übersichtsbildschirm im Need for Speed Network-Menü mit weiteren Informationen über eure Schnappschüsse
  • Neuer „Splash“-Screen mit Informationen über Umfang und Inhalt neuer Living-Game-Updates
  • Neues Feature: Schnappschuss-Pro-Modus
  • Neues Feature: Folien teilen
  • Schnappschuss-Pro-Modus
    Einen tollen Wagen zu bauen ist nur der eine Teil des Spaßes – ihn der Welt zu zeigen der andere. Dafür gibt es jetzt den Schnappschuss-Pro-Modus, mit dem ihr atemberaubende Fotos von eurem Lieblingswagen aufnehmen könnt. Drückt Start, um den Telefonbildschirm aufzurufen, und wählt dann im Telefonmenü Schnappschuss Pro aus. Danach könnt ihr die Kamera um den Wagen herum steuern und viele benutzerdefinierte Einstellungen wie Schärfentiefe, Helligkeit, Kontrast, Vignettierung, Farbsättigung und vieles mehr vornehmen. Außerdem könnt ihr vordefinierte Filter anwenden, die euch fantastische Ergebnisse in kürzester Zeit ermöglichen. (…)
  • Folien teilen
    Seit dem Launch sind wir immer wieder begeistert vom Talent und der Kreativität, die die Need for Speed-Community in puncto Foliengestaltung an den Tag legt. Wir haben Folien gesehen, die durch frühere NFS-Spiele, Comics, Filme und vieles mehr inspiriert wurden. Das Teilen von Folien gehörte zu den bislang am stärksten nachgefragten Features. Daher wird es im Bereich Farbe und Folie eine neue Option geben, mit der ihr von anderen Spielern geteilte Folien suchen und herunterladen könnt. Wenn ihr eine Folie gestaltet, markiert sie einfach als teilbar. Sie ist dann für alle anderen sichtbar. Eine von der Community erstellte Folie herunterzuladen und anzubringen, ist genauso einfach. Geht im Bereich „Farbe und Folie“ in den Bereich Community-Folien, sucht nach der Folie, die euch gefällt, und drückt den Download-Button. Nach dem Herunterladen könnt ihr die Folie an eurem Wagen anbringen und sie, falls gewünscht, sogar bearbeiten und anpassen.
  • Tuningteile
    Tuning ist nach wie vor ein Punkt, der heiß diskutiert wird und von dem ihr mehr verlangt. Aus diesem Grund treten wir in die Fußstapfen des Legends-Updates und fügen mit diesem Update noch einmal mehr als 100 neue Tuningteile hinzu.

Insgesamt erhalten elf Wagen neue Teile:

  • Ford Focus RS
  • Chevrolet Camaro Z28
  • BMW M3 E92
  • Ford Mustang Boss 302
  • Ford Mustang Foxbody
  • Ford Mustang GT
  • Mazda MX5 (2015)
  • NISSAN 180sx Type X
  • NISSAN Silvia Spec-R
  • SUBARU BRZ Premium
  • SUBARU Impreza WRX
  • Multiplayer
    Ihr wollt euer Können gegen andere Leute auf die Probe stellen? Es gibt nun im Hauptmenü eine „Konkurrenz“-Option, die euch in ein Spiel mit anderen Spielern versetzt, die ebenfalls konkurrenzorientiert fahren wollen. Oder ihr wählt „Alldrive“ und erlebt Need for Speed wie bisher.
  • Nummernschilder
    Ihr könnt nun das Nummernschild an eurem Wagen individualisieren, wodurch ihr mehr Möglichkeiten zur Personalisierung des Wagens habt. Außerdem könnt ihr aus verschiedenen Hintergründen früherer NFS-Spiele wählen, wie Redview, Fairhaven, Palmont City, Rockport, Olympic City, Bayview und Tri City Bay. Neben den Hintergründen könnt ihr auch eine Reihe von Rahmen benutzen, um den Look abzurunden.
  • Tankstellen
    Spieler früherer NFS-Spiele werden die Tankstellen mit der Möglichkeit, den Wagen zu reparieren, bereits kennen. Wie wir von euch, der NFS-Community, erfahren haben, ist das eine Funktionalität, die ihr gerne zurückhaben wolltet. Euch fehlte die Option, euren Wagen wieder wie neu aussehen zu lassen, anstatt solange mit den Narben des Rennens herumfahren zu müssen, bis ihr wieder in der Garage seid. Daher werden jetzt alle Tankstellen in Ventura Bay euren Wagen reparieren, völlig kostenlos. Fahrt einfach euren Wagen durch die Tankstelle, und er sieht wieder aus wie neu. Und als weitere Hilfestellung werden alle Tankstellen als besondere Punkte auf der Karte angezeigt.
  • Neue Trophäen und Erfolge
    Drei neue Trophäen und Erfolge werden zum Spiel hinzugefügt. Fahrt los und sammelt sie alle:

    • Filterfreak – Nehmt einen Schnappschuss mit einem Filter im Schnappschuss-Pro-Modus auf
    • Folienkünstler – Teilt eine Folie mit der Need for Speed-Community
    • Rangaufstieg – Erreicht Monatsrang 10, indem ihr Tages-Challenges erfüllt

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail