Overwatch – Patch schwächt einige Helden ab

Overwatch – Patch schwächt einige Helden ab

Das tut sich ab sofort in der Closed Beta von Overwatch:

Overwatch – Patch schwächt einige Helden ab

Die Closed Beta zum Action-Titel Overwatch aus dem hause Blizzard ist derzeit noch im vollem Gange und so überrascht die amerikanische Spieleschmiede die Spieler derzeit mit einem neuen Patch. Inhalt des Updates ist dabei vor allem die Abschwächung der beiden Charaktere Torbjörn und Bastion. Beide haben dank ihrer starken Fähigkeiten bei Spielern bislang für Frustration und Ärger gesorgt, dem möchte Blizzard nun entgegen wirken.

Alle Änderungen findet ihr in den untenstehenden Patchnotes:

Allgemeine Änderungen

  • Die Spielerempfehlung am Ende des Matches wurde überarbeitet.
  • Die Abklingzeit der „Sprüche“ wurde erhöht.

Die Heldenbalance

Bastion

  1. Konfiguration Aufklärer
    – Maximale Waffenstreuung um 25 Prozent reduziert.
  2. Konfiguration Geschütz
    – Erhält keine zusätzliche Rüstung mehr.
    – Änderungen am Waffenschaden

D.Va

  1. Ihr Mech ist nicht mehr bewegungsunfähig, nachdem er gerufen wurde.
  2. Selbstzerstörung
    – Die Ulti lädt auch passiv auf, während D.Va tot oder ihr Mech zerstört ist.
  3. Mech anfordern
    – Die Kosten wurden um 20 Prozent reduziert.

Mei

  1. Endothermischer Strahler
    – Sekundärer Feuermodus -> Munitionskosten von 50 auf 40 reduziert.

Mercy

  1. Schutzengel
    – Kann nicht mehr tote Mitspieler anvisieren.

Törbjörn

  1. Schaden des Geschützturms von 16 auf 14 reduziert
  2. Turmreparatur von 100 auf 50 pro Hammerschlag reduziert.
  3. Bolzenkanone
    – Maximale Munition von 20 auf 18 reduziert.
  4. Sekundärer Feuermodus
    -Munitionskosten von 5 auf 3 reduziert.

Bug Fixes

  • Tracer kann sich nicht mehr an diversen Stellen aus Versehen von der Karte warpen.
  • Blaue Effekte werden jetzt nicht mehr teilweise grün dargestellt.
  • Der Client sollte jetzt nicht mehr abstürzen, wenn mehrere Lootboxes gleichzeitig geöffnet werden.
  • Mehrere Absturzquellen des Clients wurden behoben.
  • Zenyatta bekommt nicht mehr unverhältnismäßig viele Punkte für Kill-Assists bei der Auswahl vom Highlight des Spiels.
  • Die visuelle Darstellung im „Beobachter-Modus“ wurde verbessert.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail