Throwback Sunday – die heißesten News der Woche

Throwback Sunday – die heißesten News der Woche

Die dritte Woche im Februar brachte auch wieder jede Menge Gerüchte und beachtenswerte News.

Throwback Sunday – die heißesten News der Woche

Auch in dieser Woche wollen wir euch im Rahmen unserer neuen Rubrik, den , näher bringen und läuten die mittlerweile siebte Runde unseres Wochenrückblicks ein. Auch heute präsentieren wir wieder die heißesten News der Woche.

Ein wichtiges Thema war diese Woche mal wieder PlayStation VR. Nachdem durch Gamestop das Gerücht aufkam, dass Sony die Veröffentlichung in der ersten Jahreshälfte diesen Jahres abgeblasen und auf den Herbst 2016 verschoben hat, kam beinahe unmittelbar eine Gegendarstellung des japanischen Konzerns, der darauf verwies, dass man noch niemanden genauere Informationen zum Release-Fenster für PlayStation VR mitteilte. PlayStation VR soll nach offiziellen Angaben von Sony in der ersten Jahreshälfte 2016 erscheinen. Unsere Eindrücke zu PlayStation VR lest ihr in unserer Hands-On Vorschau mit Unil Dawn: Rush of Blood, RIGS und DriveClub VR von der Paris Games Week.

Kojima

Weitere Gerüchte gab es rund um Hideo Kojima, Norman Reedus und Guillermo del Toro sowie ein Aufleben der Zusammenarbeiten der drei Größen. So trafen sich die beiden Erstgenannten auf der US-Tour japanischen Entwicklergottes zu einem Abendessen und ließen es sofort der Welt via Twitter wissen. Kurz darauf hat Norman Reedus sogar neue Hinweise auf eine mögliche Zusammenarbeit mit Hideo Kojima gestreut. So teilte er auf Instagram das Logo von Kojima Productions ohne jeglichen Kommentar. Das könnte nichts – es könnte aber auch alles bedeuten. Im letzteren falle könnte es bedeuten, dass sich Hideo Kojima, Guillermo del Toro und Norman Reedus nach Silent Hills doch wieder für ein Projekt zusammenfinden werden. Bereits zuvor gab Reedus bekannt, dass er auf eine neue Zusammenarbeit mit Kojima hoffe.

In dieser Woche wurden zudem auch die DICE Awards 2016 vergeben und Fallout 4 war der große Gewinner des Abends. So konnte man sich den Titel des Spiel des Jahres sichern. Zu den Gewinnern zählen aber auch The Witcher 3: Wild Hunt, Ori and the Blind Forest und Rocket League. Der verstorbene Nintendo-Präsident Satoru Iwata wurde zudem mit dem Lifetime Achievement Award geehrt und Hideo Kojima wurde in die Hall of Fame aufgenommen.

Street-Fighter-V-ken_sdcc_05 (2)

Ansonsten beglückten wir euch in dieser Woche mit zahlreichen Reviews zu Spielen wie Street Fighter V oder Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4. All das und noch viel mehr findet ihr in unserer Rezensions-Übersicht. Darüberhinaus haben wir auch ein Release-Special zu Tom Clancy’s The Division veröffentlicht, in dem wir nochmals alle wichtigen Fragen klären, das Setting erläutern und heiß machen auf den Release des MMO-Shooters am 08. März für PlayStation 4 und Xbox One sowie den PC.

Heiß her ging es auch in unserem Podcast, der ganz und gar im Zeichen von The Legend of Zelda stand. Und da snicht umsonst, denn immerhin feiert die Reihe heute ihr 30-jähriges Jubiläum! Passend dazu hatten wir diese auch zur  The Legend of Zelda Woche ausgerufen und euch jeden Tag mit einem Special beglückten.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail