Uncharted 4: A Thief’s End – Naughty Dog entschuldigt sich bei Ubisoft

Uncharted 4: A Thief’s End – Naughty Dog entschuldigt sich bei Ubisoft

Naughty Dog entschuldigte sich nun für die Nutzung eines Artworks aus Assassin's Creed im neuesten Trailer zu Uncharted 4: A Thief's End.

Uncharted 4: A Thief’s End – Naughty Dog entschuldigt sich bei Ubisoft

Nachdem Naughty Dog und Sony gestern Nachmittag einen neuen Story-Trailer zu Uncharted 4: A Thief’s End veröffentlichten, wurde schnell bekannt, dass anscheinend ein Artwork aus Assassin’s Creed IV: Black Flag versehentlich in den Trailer geraten ist. Nun hat Naughty Dog ein Statement hierzu abgegeben und sich bei Ubisoft entschuldigt.

„In unserem Eifer den Story Trailer zu veröffentlichen, haben wir einen bedauerlichen Fehler begangen und die Herkunft einer Malerei im Spiel nicht gründlich genug untersucht. Wir haben den Trailer bereits aktualisiert. Wir haben eine hohe Wertschätzung für alle Art von Kunst und übernehmen die volle Verantwortung dafür, dass uns dies passiert ist“, so Naughty Dog. „Wir wollen uns aufrichtig bei Ubisoft, dem gesamten Assassin’s Creed Team, dem ursprünglichen Künstler und unsere Fans entschuldigen.“

Uncharted 4: A Thief’s End erscheint nach einer erneuten Verschiebung am 27. April 2016 exklusiv für PlayStation 4. Einen ersten Eindruck der Kampagne liefert unsere ausführliche gamescom-Vorschau zu Uncharted 4: A Thief’s End. Wer etwas über den Multiplayer wissen möchte, der wird in unserer Hands-On Vorschau der BETA fündig.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail