ADR1FT – Support für weitere VR-Systeme versprochen

ADR1FT – Support für weitere VR-Systeme versprochen

Das Weltraum-Spektakel ADR1FT soll neben Oculus Rift auch weitere VR-Systeme unterstützen.

ADR1FT – Support für weitere VR-Systeme versprochen

Das Weltraum-Spektakel ADR1FT soll neben Oculus Rift auch weitere VR-Systeme unterstützen. Dies versprach aktuell Entwickler Adam Orth in einem aktuellen Statusbericht zum Spiel.

„Adr1ft bietet derzeit keinen Support für Steam VR, weil wir momentan Oculus bei ihrem Eintritt in den Markt unterstützen. Wir haben fast während der gesamten Entwicklung von Adr1ft eng mit Oculus zusammengearbeitet und wollen sie als Partner unterstützen, da wir sie, ihre Hardware und ihre Vision für VR lieben“, so Orth. „Es ist jedoch durchaus möglich, dass sich das in der Zukunft ändern wird. Doch wir haben diesbezüglich keine Informationen, und es liegt auch nicht in unseren Händen als Software-Entwickler. Das sind Entscheidungen, die von den Plattformbesitzern getroffen werden müssen.“

ADR1FT versetzt den Spieler in eine wunderschöne, einsame Science-Fiction-Welt, in der die Umgebung der Feind ist und die Mission lautet, zu überleben und sicher zur Erde zurückzukehren. Während man das Wrack in der Schwerelosigkeit erkundet und dabei verzweifelt nach kostbaren Ressourcen sucht, entfalten sich die Ereignisse, die zur Zerstörung geführt haben und erzählen dabei eine emotionale Geschichte vom Handeln, seinen Konsequenzen und der Erlösung.

ADR1FT erscheint am 28. März 2016 für die Oculus-Plattform und für PC über STEAM. Details zu den weitere Versionen und Plattformen werden später bekanntgegeben.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail