Rise of the Tomb Raider – Vierter Patch ermöglicht 3D

Rise of the Tomb Raider – Vierter Patch ermöglicht 3D

Ab sofort bietet euch Lara's aktuelles Abenteuer auch 3D-Unterstützung!

Rise of the Tomb Raider  – Vierter Patch ermöglicht 3D

Nachdem Rise of the Tomb Raider unlängst neben der Xbox One auch für den PC veröffentlicht wurde, gab Publisher Square Enix unlängst bekannt, dass man das Action-Adventure mit der Möglichkeit, stereoskopischem 3D zu nutzen, erweitern möchte. Nun wird mit Patch 1.0.623.2, der nötigen Hardware vorausgesetzt, die versprochene 3D-Unterstützung integrieren. Zudem sollen ebenfalls einige Bugs behoben werden.

Alle nötigen Patchnotes findet ihr im folgenden:

  • Stereoscopic 3D rendering support added.
  • Supports explicit side-by-side rendering for 3D TVs.
  • Supports NVIDIA 3DVision or AMD HD3D (On Steam version).
  • Supports Windows DXGI 1.2 Stereo 3D (On Windows Store version).
  • Addressed some problems when the display DPI was not set to 100%, including not being able to select all resolutions.
  • Added some logic to retroactively grant achievements in cases where Steam failed to grant them shortly after release.
  • A variety of other smaller optimizations, bug-fixes, and tweaks.

PC-Spieler können das Update bereits herunterladen. Konsolen-Besitzer müssen sich hingegen noch ein paar Tage gedulden.

Rise of the Tomb Raider erschien zuerst exklusiv für Xbox One und Xbox 360 am 13. November 2015. Ende 2016 werden auch PlayStation 4 Spieler in den Genuss des Action-Adventures kommen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Rise of the Tomb Raider.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail