[Special] USK & BPjM – Zensur in Videospielen und Bevormundung der deutschen Spieler

[Special] USK & BPjM – Zensur in Videospielen und Bevormundung der deutschen Spieler

Wir wagen einen kleinen Blick auf die Institutionen der USK & BPjM sowie deren Arbeit in Deutschland.

[Special] USK & BPjM – Zensur in Videospielen und Bevormundung der deutschen Spieler

Von GTA und COD

Der Jugendschutz an sich ist in diesem Zusammenhang natürlich keine schlechte Sache und schützt nicht nur Kinder, sondern informiert gleichzeitig auch deren Erziehungsberechtigte über potenziell-gefährdende Inhalte. Leider hat die Medaille auch hier wie immer zwei Seiten: Denn haben nicht gerade Indizierungen oder sogar Alterskennzeichnungen, die eigentlich nicht für sie geeignet sind, eine große Anziehungskraft auf Jugendliche. Vor allem im Freundeskreis und sozialen Umfeld scheint dies mit einer Art Prestigegewinn ein herzugehen. An eine abschreckende oder mahnende Wirkung ist hier nicht zu denken. Hinzu kommt, dass die Beschaffung solcher Spiele durch den wachsenden Online-Markt und die steigende Zahl an Internet-Versandhändlern keine Hürde mehr darstellt. Längst sind Online-Käufe oder Importe aus deutschsprachigen Nachbarländern zum Alltag geworden um den strengen Bestimmungen zu entgehen respektive ahnungslose Eltern mit einzuspannen.

Call-of-Duty-Ghosts-Multiplayer

Der Prozess ist folglich weit weniger schwierig zu umgehen als man meint. Wer kennt sie denn auch nicht: Die 14-jährigen Call-of-Duty-Kiddies, die meinen ihre Gegenspieler online bereits zu Beginn eines Matches mit schmutzigen Beleidigungen entgegenzutreten oder die Minderjährigen, die in GTA ihr Unwesen treiben und davon stolz auf dem Schulhof berichten?

Klar, der Schutz der Jugend ist ein wichtiges Thema und sicherlich nicht zu unterschätzen, dennoch mangelt es wohl hier und da an der Umsetzung. Noch strengere Richtlinien sind aber auch keine Lösung und bestimmt auch nicht hinzunehmen ohne massive Kritik von Seiten der erwachsenen Spieler einzustecken. Es gibt immer Lücken, die sich im System ausmachen und zum eigen Vorteil ausnutzen lassen. Hier sind wohl vor allem aber auch die Eltern in der Pflicht.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail