Blackroom – John Romero und Adrian Carmack kündigen neuen Ego-Shooter an

Blackroom – John Romero und Adrian Carmack kündigen neuen Ego-Shooter an

id Software-Gründer John Romero und Adrian Carmack kündigen ihr neues Projekt Blackroom an!

Blackroom – John Romero und Adrian Carmack kündigen neuen Ego-Shooter an

John Romero und id Software-Mitbegründer Adrian Carmack kündigen mit Blackroom ihr neues Ego-Shooter-Projekt an. Der Shooter befindet sich aktuell auf Kickstarter in der Finanzierung und soll wieder zurück zu den Wurzeln klassischer Ego-Shooter reichen und auf diese aufbauen. Erkundung, Schnelligkeit und starke Waffenkämpfe liegen hierbei im Fokus.

Im Spiel schafft die Firma HOXAR Inc. den Durchbruch und ermöglicht es Menschen, dank einer speziellen Hologramm-Technik, überall zu jederzeit zu sein. Die Person befindet sich dabei im namensgebenden Blackroom und lebt innerhalb einer virtuellen Realität. Als jedoch ein Glitch entdeckt und ausgelöst wird, werden die Nutzer der neuen Technik wahnsinnig und wissen nicht mehr, was wirklich real ist – hier kommt Ihr ins Spiel.
Als HOXAR-Ingenieur Santiago Sonora versucht Ihr, dem Fehler auf den Grund zu gehen und begebt Euch selbst in die vielen virtuellen Welten des Blackrooms.

Folgende Features sollen Euch im fertigen Spiel erwarten:

  • Eine einnehmende Singleplayer-Kampagne von über 10h, welche Euch zahlreiche Locations besuchen lässt: Von zerstörten, viktorianischen Herrenhäusern über Geisterstädte im Wilden Westen bis hin zu gefürchteten Piratengaleonen
  • Meistert ein schnelles und geschicktes Bewegungssystem dank Rocket-Jumping, Side- sowie Circle-Strafing
  • Nutzt Santiagos Tool, den Boxel, um Eure Umgebung innerhalb der Blackroom-Welten sowie Eure Waffen zu beeinflussen
  • Bestreitet ein meisterhaftes Level-Design: Entworfen von John Romero und realisiert dank Adrian Carmacks malerische Künste
  • Spielt in einer großen Menge an Multiplayer-Modi: Coop, 1 vs 1, Free for All und kämpft auf den verschiedensten Multiplayer Karten – von Militäranlagen, über Höllen-Szenarios bis in den Weltraum
  • Sechs Multiplayer-Maps sind mit an Bord – zahlreiche können von der Community kreiert werden
  • Challenge-Modi mit Speedruns und herausfordernden Zielen können von Euch absolviert werden
  • Dedizierte Server und Mod-Support sind ebenfalls mit am Start

Blackroom soll nach erfolgreicher Kickstarter-Finanzierung im Winter 2018 für den PC erscheinen. Für Interessierte gibt es auf der offiziellen BlackroomHomepage noch weitere Informationen. Das Kickstarter-Video haben wir hier für Euch:

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail