Final Fantasy XIV – Naoki Yoshida spricht über Solo-Dungeons

Final Fantasy XIV – Naoki Yoshida spricht über Solo-Dungeons

Der Director von Final Fantasy XIV plant einige neue Features für das MMO. Darunter sind auch neue Jobs oder Solo-Dungeons.

Final Fantasy XIV – Naoki Yoshida spricht über Solo-Dungeons

Alljährlich findet die PAX East statt. Mit dabei war auch der Producer und Director von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida. Er äußerte sich zu der Zukunft des MMO und sprach auch über zukünftige Updates, Erweiterungen und spezielle Features. So soll die kommende Erweiterung mehrere Jobs beinhalten, während die baldigen Patches neue Solo-Dungeons bereit hält, die zufällig generiert werden.

Des Weiteren erweitert der Patch 3.3 die Hildebrand-Quests und eine neue mobile App soll erscheinen. Damit soll den Spielern eine bessere Kommunikation mit Gesellschaften ermöglicht werden. Außerdem erhält man dabei Zugriff auf den Marktplatz, auch wenn man nicht gerade im Spiel ist. Yoshida plant ebenfalls eine Kollaboration mit Phantasy Star Online 2 und die FATE-Events können zukünftig auch für Handwerker und Sammler stattfinden. Auch werden geschlechterspezifische Ausrüstungsgegenstände wie Hasenohren für alle zugänglich sein.

Weitere Features für Final Fantasy XIV sollen folgen. Um welche es sich dabei genau handelt, wird am 29. April 2016 von Yoshida enthüllt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail