Hearthstone – Diverse Basiskarten sollen generft werden

Hearthstone – Diverse Basiskarten sollen generft werden

Basiskarten aus Hearthstone sollen einigen Änderungen unterzogen werden.

Hearthstone – Diverse Basiskarten sollen generft werden

Erst vor Kurzem kündigte Blizzard die Hearthstone-Erweiterung „Das Flüstern der Alten Götter“ an, welche schon am 27. April erscheinen soll. Der damit einhergehende Patch 5.0 wird aber offenbar nicht nur das Kartenspiel auf die bevorstehende Erweiterung vorbereiten, sondern soll auch diverse Basiskarten und klassische Karten in ihrer Wirkungsweise schwächen.

„Wir haben uns auf Basiskarten und klassische Karten konzentriert, da diese Sets noch für viele Jahre den Grundstein beider Formate bilden werden. Hinter diesen Entscheidungen steckt ein langwieriger Prozess, aber wir glauben, dass wir dank unserer eigenen Analyse und mit dem reichhaltigen Feedback von der Community die richtigen Karten ausgemacht haben, bei denen eine Anpassung von Vorteil ist. Es gibt eine einfache Faustregel, die jeder der folgenden Änderungen zugrunde liegt: Neue Karten sollen spürbare Auswirkungen auf das Standardformat haben und das wilde Format bereichern, damit Hearthstone sich immer so dynamisch, frisch und spannend wie möglich anfühlt.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail