[Kolumne] Uncharted 4: A Thief’s End – hat uns Naughty Dog wieder mit dem Trailer an der Nase herumgeführt?

[Kolumne] Uncharted 4: A Thief’s End – hat uns Naughty Dog wieder mit dem Trailer an der Nase herumgeführt?

Wie wird Naughty Dog Uncharted 4: A Thief's End enden lassen?

[Kolumne] Uncharted 4: A Thief’s End – hat uns Naughty Dog wieder mit dem Trailer an der Nase herumgeführt?

Es sind nur noch wenige Tage, dann wird Uncharted 4: A Thief’s End offiziell erscheinen und Spieler weltweit fragen sich, wie das Action-Adventure enden wird. Immerhin hat Naughty Dog bereits klar gemacht, dass es nach dem Ende schwer wird, wieder anzuknöpfen und einfach weiter zu machen. Die theoretisch wahrscheinlichste Idee wäre daher, dass man Nathan Drake am Ende sterben lässt. Auch der Tod einer seiner Lieben, wie etwa Sully oder Elena, wäre denkbar, damit Nathan seine Schatzjägershcuhe endgültig an den Nagel hängt.

Doch erinnern wir uns zurück an einen Trailer zum letzten Titel von Naughty Dog: The Last of Us. Bereits damals führte man die Spielergemeinde an der Nase herum und implizierte, dass Ellie den infizierten Joel töten würde. Doch was hat das nun mit Uncharted 4: A Thief’s End zu tun? Hier meine Theorie: Im letzten Story-Trailer ist ein älterer Herr, offensichtlich im Gefängnis, zu sehen, der Nathan’s Bruder Sam zum Verwechseln ähnlich sieht (unterhalb dieser Zeilen ein Screenshot). Während man erst noch annahm, dass es sich hierbei vielleicht um den verschollenen Vater der beiden handeln könnte, wie wäre es, wenn es wirklich Sam wäre – nur eben deutlich älter?

Uncharted-4 (4)

Uncharted 4: A Thief’s End würde dann meiner Theorie nach so enden, dass Sam und Nathan gemeinsam für eine lange, lange Zeit in’s Kittchen kommen und im Alter von 50 oder 60 Jahren erst wieder entlassen werden. Ein Alter in dem man nur noch schwerlich Abenteuer wie in Uncharted erleben könnte und es den Entwicklern daher schwer macht direkt an die Ereignisse aus Uncharted 4: A Thief’s End  anzuknüpfen, ohne die Timeline zu ändern. Sicherlich wäre dies kein allzu glückliches Ende, denn immerhin würde ich Nathan auch lieber mit Elena und ein, zwei Kindern am Starnd spazieren sehen, aber immerhin besser als der vermeintliche Tod.

Uncharted 4: A Thief’s End erscheint am 10. Mai 2016 exklusiv für PlayStation 4. Einen ersten Eindruck der Kampagne liefert unsere ausführliche Hands-On-Vorschau zu Uncharted 4: A Thief’s End von der PlayStation Experience 2016. Wer etwas über den Multiplayer wissen möchte, der wird in unserer Hands-On Vorschau von der Paris Games Week fündig.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail