Need for Speed – Nächstes Update bringt Prestige-Modus und kompetitive Multiplayer-Events

Need for Speed – Nächstes Update bringt Prestige-Modus und kompetitive Multiplayer-Events

Das sind die Inhalte des nächsten Need-for-Speed-Updates.

Need for Speed – Nächstes Update bringt Prestige-Modus und kompetitive Multiplayer-Events

Das nächste Living-Game-Update für Need for Speed steht bereits in den Startlöchern und soll bereits am 27. April 2016 veröffentlicht werden. Dieses integriert unter anderem eine kompetitive Multiplayer-Komponente, einen nagelneuen Prestige-Modus sowie zwei neue Aktivitäten.

„Multiplayer ist ein Bereich, der für viele von euch einen sehr großen Stellenwert besitzt. Deshalb freuen wir uns, euch SpeedLists präsentieren zu können – ein Feature, das auf dem konkurrenzorientierten Gameplay basiert, nach dem ihr verlangt habt. SpeedLists sind Serien aus fünf vorab ausgewählten Events, in denen ihr gegen andere menschliche Gegner antretet. Ins Geschehen einzusteigen geht unkompliziert und schnell. Wählt einfach die neue SpeedList-Fläche im Hauptmenü aus, dann unter Schnelles Spiel Speed, Style oder Gemischt, und los geht’s. Am Ende jedes Events erhaltet ihr Punkte für eure Zielplatzierung. Nachdem alle Events abgeschlossen sind und die Punkte aufaddiert wurden, wird das Endergebnis angezeigt und die besten Fahrer sind in einer kurzen Videosequenz zu sehen. Sobald der Sieger gekrönt wurde, beginnt das Geschehen von vorne. Das bedeutet, dass SpeedLists für diejenigen unter euch, die auf konkurrenzbetonte Multiplayer-Rennen stehen, schon bald die erste Wahl sein werden.“

  • SpeedLists
    Stellt euer Können gegen andere Spieler in maßgeschneiderten Turnieren auf die Probe und werdet SpeedList-Weltmeister.
    Es gibt verschiedene Turnierarten. Wählt diejenige, die zu euch passt: Speed, Style oder Gemischt.
    Nutzt die Zeit zwischen SpeedLists, um euren Wagen zu tunen und euch einen Siegvorteil zu verschaffen.
    Je besser ihr in jedem Event abschneidet, desto mehr SpeedPoints sammelt ihr.
    Schließt euch jederzeit einer SpeedList an. Ihr werdet dann am nächsten im Turnier verfügbaren Event teilnehmen.
  • Prestige
    Seid ihr bereit, einige der besten Event aus der Story zu probieren, aber im SCHWIERIGEN MODUS?
    Prestige bietet eine Sammlung schwierigerer Speed-, Style-, Schrauber-, Crew- und Outlaw-Events.
    Sobald ihr den Story-Modus abgeschlossen habt, könnt ihr mit dem Anruf einiger alter Freunde rechnen, die euch von dieser neuen Challenge erzählen wollen.
    Schaltet Prestige über euer Telefon ein und wechselt zwischen normalen und Prestige-Events.
    Diesmal ist der Sieg nicht alles. Ihr müsst nacheinander immer schwierigere Zielpunktzahlen erreichen, um in jedem Event Gold zu erhalten.
  • Aktivitäten
    Drift oder Speed? Wählt euren Stil und kämpft mit euren Freunden in diesen kurzen Skill-Challenges um die meisten Punkte.
    Driftet lang, hart und schnell durch die Drift-Kurven, um die Zielpunktzahl zu pulverisieren.
    Wenn ihr auf Speed steht, gibt es da draußen ein paar kurze und anspruchsvolle Speed-Runs für euch.
    Denkt daran nicht zu kollidieren und euer Tempo hoch zu halten, damit ihr auf der Speedwall Eindruck hinterlassen könnt.
    Sammelt sie alle und spielt weiter, um unter euren Freunden der Beste zu bleiben und euren Stolz zu verteidigen.
  • Tages-Challenges
    In den Challenges gibt es jetzt für jede erfüllte Challenge ein einzigartiges Folien-Editor-Decal.
    Über 150 Tages-Challenge-Decals können gesammelt werden, die bisher nur erhältlich waren, wenn man alle drei Tages-Challenges absolviert hat.
    Spielt weiter, um mehr Decals zu sammeln und euren Wagen zu individualisieren.
  • Sonstiges
    Motoraufladung und ein neuer sichtbarer Motor sind jetzt für den 1932er Ford Hot Rod verfügbar
    Neue Community-Kampagnen für REP-Boni, $-Boni und Rabatte – behaltet unsere sozialen Kanäle für Informationen über anstehende Events im Auge
    3 brandneue Erfolge und Trophäen. Diese sind wirklich schwierig!
    Verbesserte Netzwerk-Warnmeldungen für Spieler mit schlechterer Verbindung
    Neuer roter Bereich auf dem Drehzahlmesser zur besseren Erkennbarkeit des Drehzahllimits
    Aktualisierter Drag-Race-Outro-Vergleichsbildschirm
    Verschiedene Bugfixes und Optimierungen
    Mehrere Stabilitätsverbesserungen

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Review der PlayStation 4-Fassung von Need for Speed.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail