No Man’s Sky – Sean Murray spricht über Hintergründe des Universums

No Man’s Sky – Sean Murray spricht über Hintergründe des Universums

Hello Games gab weitere Details zur Story und dem Universum von No Man's Sky bekannt.

No Man’s Sky – Sean Murray spricht über Hintergründe des Universums

Im Rahmen eines neues Beitrags im PlayStation Blog gab Entwickler und Teamleiter Sean Murray weitere Details zum kommenden Weltraum-Erkundungsspiel No Man’s Sky bekannt. In einem Video spricht er erstmals über die unkonventionelle Art der Geschichten Erzählung und über den Verzicht auf lange Filmsequenzen. Laut Murray sollen Spieler genug Freiheiten haben das vorhandene Universum nach ihren eigenen Regeln zu erkunden. Ein dem zugrunde liegendes System, auf welchem diese Strukturen aufbauen, wird es aber dennoch geben:

„Es gibt allerdings ein echtes Grundsystem im Spiel. Dadurch hat hoffentlich alles, was ihr im Spiel findet, einen Grund für seine Existenz. Wenn ihr ein Gebäude seht, haben wir uns überlegt, wer es gebaut haben könnte und was der Grund dafür war. Es ist etwas, bei dem wir mit Spannung darauf warten, das es die Fans entdecken werden und ihre eigenen Interpretationen entwickeln.

Ich hatte das unglaubliche Privileg, mit zwei Storyschreibern zusammenzuarbeiten, die ich sehr bewundere: Dave Gibbons (Watchmen, Kingsman, 2000 AD) und James Swallow (Deus Ex: Human Revolution, Star Trek). Sie haben versucht, ihre ganz eigenen Geschichten in unserem Universum zu entwerfen – also genau das, was auch hoffentlich die Spieler tun werden. Wir haben sie den „Adventures in No Man’s Sky”-Comic genannt (Teil der Limited Edition des Spiels).“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail