Rainbow Six: Siege – Update 2.3 für die Konsolenversionen verzögert sich

Rainbow Six: Siege – Update 2.3 für die Konsolenversionen verzögert sich

Das Update 2.3 für die Konsolenversionen von Rainbow Six: Siege wurde nicht, wie geplant, am 5. April veröffentlicht, sondern verschiebt sich.

Rainbow Six: Siege – Update 2.3 für die Konsolenversionen verzögert sich

Seit voriger Woche ist der aktuelle Patch 2.3 für Rainbow Six: Siege für den PC veröffentlicht. Gleichzeitig wurde auch bekannt gegeben, dass am 5. April die Konsolenversionen auf den neuesten Stand gebracht werden. Dies hat sich nun auf Grund eines schwerwiegenden Problems zerschlagen.

Wie Ubisoft mitteilte, wurde kürzlich vom Entwicklerteam ein Bug bei der PC-Version gefunden, der sich auf die Wartezeiten und auf die Match-Qualität der Ranglistenspiele auswirkt. Zwar erschien schon ein Fix für das PC-Update, der schon einige große Fehler ausgemerzt hat, doch sind die Entwickler immer noch nicht zufrieden und es besteht Optimierungsbedarf. Aus diesem Grund arbeiten sie immer noch an diesem Problem und verschieben den Patch für die PlayStation 4 und Xbox One.

Einen genauen Zeitraum für die Veröffentlichung des Patches 2.3 wurde noch nicht bekannt gegeben. Wenn ihr mehr zum Spiel erfahren wollt, habt ihr die Möglichkeit alles Wichtige in unserem ausführlichen Testbericht zu Rainbow Six: Siege nachlesen zu können.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail