Uncharted 4: A Thief’s End – Viele Inhalte wurden herausgeschnitten

Uncharted 4: A Thief’s End – Viele Inhalte wurden herausgeschnitten

Naughty Dog musste viele geplante Inhalte für Uncharted 4: A Thief's End aus dem fertigen Spiel kürzen.

Uncharted 4: A Thief’s End – Viele Inhalte wurden herausgeschnitten

Es ist während der Produktion eines Videospiels nicht verwunderlich und auch kaum vermeidbar, dass einige Inhalte, die man zunächst ganz sicher im Spiel wiederfinden wollte, im fertigen Produkt doch nicht erscheinen. So natürlich auch im Falle von Uncharted 4: A Thief’s End.

Doch wie Voice Actor Troy Baker nun verriet, kam es bei der Entwicklung von Uncharted 4: A Thief’s End zu einem eher kurzfristigen Kürzen der Inhalte, was zudem auch neue Motion-Capture-Aufnahmen verlangte. Dies betraf auch eine Szene, de Baker sehr gerne im Spiel gehabt hätte, aber letztendlich das Spiel kaputt gemacht hätte.

„Entweder die Szene ist mit drin und das Spiel ist defekt oder wir machen ein besseres Spiel, in dem die Szene fehlt. Niemand wird jemals etwas vermissen, wovon er nichts weiß“, so Baker.

Unklar ist um welche Szene es sich dabei handelt und ob man diese jemals zu Gesicht bekommen wird. Aber vielleicht werden einige herausgeschnittene Inhalte auch für den geplanten Story-DLC verwendet, den Uncharted 4: A Thief’s End erstmals in der Geschichte der Reihe erhalten wird.

Uncharted 4: A Thief’s End erscheint am 10. Mai 2016 exklusiv für PlayStation 4. Einen ersten Eindruck der Kampagne liefert unsere ausführliche Hands-On-Vorschau zu Uncharted 4: A Thief’s End von der PlayStation Experience 2016. Wer etwas über den Multiplayer wissen möchte, der wird in unserer Hands-On Vorschau von der Paris Games Week fündig.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail