Battlefield 1 – Handelt es sich doch nicht um eine alternative Realität?

Battlefield 1 – Handelt es sich doch nicht um eine alternative Realität?

Lead Designer Daniel Berlin bezieht nun Stellung zum Setting in Battlefield 1.

Battlefield 1 – Handelt es sich doch nicht um eine alternative Realität?

Mit Battlefield 1 wurde vergangenen Freitag der nächste Ableger der populären Shooter Reihe vorgestellt. DICE geht dabei zurück in die Vergangenheit und lässt den Spieler scheinbar den ersten Weltkrieg nachempfinden. Bislang war allerdings noch nicht klar wie hoch der Realismusgrad der Geschichte sein wird. So machten sich aufgrund des Trailers Gerüchte breit, dass man sich an einer alternativen Realität orientieren würde.

Diesen Gedanken zerstreute Lead Designer Daniel Berlin nun allerdings. So knüpfe Battlefield 1 an der vergangene Historie an, würde diese allerdings aus einem modernerem Blickwinkel präsentieren: „Es ist definitiv in unserer Geschichte verankert. Da gibt es keinen alternativen Mix aus irgendetwas anderem. Sämtliches Equipment, das du siehst, war damals tatsächlich verfügbar. Alle Fahrzeuge waren zu dieser Zeit wirklich verfügbar.“

Battlefield 1 wird am 21. Oktober 2016 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One in Europa erscheinen und kann bei Amazon vorbestellt werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail