Mafia III – Entwickler äußern sich zur Gestaltung der Stadt New Bordeaux

Mafia III – Entwickler äußern sich zur Gestaltung der Stadt New Bordeaux

Der Entwickler gab nun erste Informationen zur Spielwelt New Bordeaux in Mafia III bekannt.

Mafia III – Entwickler äußern sich zur Gestaltung der Stadt New Bordeaux

Entwickler Hangar 13 äußern sich nun erstmals über zur Gestaltung der virtuellen Stadt in Mafia III und gehen diesbezüglich auch auf die neun unterschiedlichen Distrikte ein. Demnach stellt New Bordeaux eine fiktive Version von Orleans aus dem Jahre 1968 dar, in der die Menschen von Autos, Mode und Musik geprägt werden. Weitere Details könnt ihr dem folgenden Entwicklervideo entnehmen:

„Nach Jahren des Kampfes in Vietnam hat Lincoln Clay eines begriffen: Familie ist nicht das, in was man hineingeboren wurde – es sind die Menschen, für die man sterben würde. Zurück in seiner Heimatstadt New Bordeaux will Lincoln seine kriminelle Vergangenheit hinter sich lassen. Doch als seine Ersatzfamilie, der schwarze Mob, von der italienischen Mafia betrogen und ermordet wird, baut Lincoln sich aus den Trümmern seiner alten Welt eine neue Familie auf und startet einen Rachefeldzug militärischen Ausmaßes gegen die Verantwortlichen. Wer in den Straßen von New Bordeaux überleben will, muss wilde Schießereien, brutale Faustkämpfe, rasante Fahrmanöver, schwierige Entscheidungen und Gossentricks meistern. Aber mit den richtigen Leuten schafft man es an die Spitze der Unterwelt der Stadt.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail