Nintendo NX – Nutzung von Cartridges wird immer wahrscheinlicher

Nintendo NX – Nutzung von Cartridges wird immer wahrscheinlicher

Es gibt mal wieder neue Gerüchte rund um die Nintendo NX.

Nintendo NX – Nutzung von Cartridges wird immer wahrscheinlicher

Es gibt mal wieder, wie eigentlich jede Woche, neue Gerüchte rund um die Nintendo NX. Die aktuellen besagen, dass Nintendo mal wieder alles anders macht als die Konkurrenz und nach der N64 erneut auf Cartridges als Speichermedium der Nintendo NX setzen wird.

Die Gerüchte beruhen auf Berichte des Chip-Herstellers Macronix, der einen Umsatzanstieg für das erste Quartal 2017 erwartet – eben genau dann, wann auch die NX-Konsole erscheinen wird – und zudem einen Deal mit Nintendo erwähnt. Wichtig dabei zu wissen ist, dass Macronix bereits seit einiger Zeit ROM-Chips für Nintendo entwickelt, die derzeit in rauen Mengen in den Cartridges für den 3DS verwendet werden. Also alles nur Zufall, dass Macronix zum Zeitpunkt des NX-Launches mit einem Umsatzanstieg durch eine neue Linie von 32nm-Chips rechnet?

Die Enthüllung der neuen Konsole von Nintendo soll laut Nintendo irgendwann nach der E3 2016 Mitte Juni stattfinden. Die Nintendo NX selbst soll dann im März 2017 erscheinen. Dann wird auch der neue Ableger der The Legend of Zelda Reihe veröffentlicht werden – parallel für die Nintendo Wii U und die Nintendo NX.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail