Quantum Break – Patch ermöglicht Verwendung von G-Sync und FreeSync

Quantum Break – Patch ermöglicht Verwendung von G-Sync und FreeSync

Das sind die Inhalte des kommenden PC-Patches.

Quantum Break – Patch ermöglicht Verwendung von G-Sync und FreeSync

Entwickler Remedy werkelt derzeit fleißig an einem neuen Patch für die PC-Version von Quantum Break. Wie PR-Leiter Thomas Puha nun via Twitter bekannt gab, soll das Update unter anderen G-Sync und FreeSync ins Spiel integrieren. Diese hatte Microsoft erst vor Kurzem für Spiele auf deren Betriebssystem Windows 10 freigegeben. Durch G-Sync und FreeSync soll nun auch endlich das störende Tearing unterbunden werden, mit dem Fans schon eine ganze Weile zu kämpfen haben. Puha zufolge sind die Arbeiten an dem bisher dritten Update nahezu beendet, sodass man einen Release in den nächsten zwei Wochen anstrebe.

Quantum Break erschien am 05. April 2016 konsolenexklusiv für Xbox One und, wie wir wissen, auch für den PC. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Quantum Break!

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail