E3 2016 – Die wichtigsten Infos der Bethesda-Pressekonferenz

E3 2016 – Die wichtigsten Infos der Bethesda-Pressekonferenz

Wir fassen die wichtigsten Infos der Bethesda-Pressekonferenz zusammen.

E3 2016 – Die wichtigsten Infos der Bethesda-Pressekonferenz

Nach EA war es Bethesda, die in der vergangenen Nacht den Reigen der Pressekonferenzen forsetzten. Zu sehen waren unter anderem Dishonored 2, Quake Champions, Fallout 4 und The Elder Scrolls V: Skyrim Remaster. Wir fassen die wichtigsten Infos der Bethesda-Pressekonferenz zusammen.

The Elder Scrolls V: Skyrim Remaster

  • Man arbeitet an einem Remaster zu The Elder Scrolls V: Skyrim
  • Die The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition soll am 28. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
  • Man verspricht überarbeitete Optik
  • Es werden alle Addons und sonstigen Zusatzinhalte enthalten sein

SkyrimSpecialEditionSpriggan_1465779788

Dishonored 2

  • Man wird innerhalb des Spiels die Wahl zwischen den beiden Protagonisten Emily Kaldwin sowie Corvo haben
  • Emily soll dabei komplett neue Skills erhalten, während Corvo vor allem mit neuen Upgrades ausgestattet wird
  • Es wird auch eine Collector’s Edition geben
  • Das Gameplay soll dieses Mal zudem vertikaler werden, sodass nun auch verstärkt Dächer genutzt werden können

Dishonored 2 (7)

Quake Champions

  • Der neue Teil soll in die Fußstapfen der bereits veröffentlichten Ableger treten
  • Der Fokus liegt vor allem auf der Geschwindigkeit
  • Erscheinen soll der First-Person Arena Shooter lediglich für PC
  • Man verspricht zudem, dass die einzelnen Charaktere sich vor allem durch ihre einzigartigen Fähigkeiten auszeichnen werden

Quake Champions

Fallout 4 + Fallout Shelter

  • Fallout 4 wird eine vollständig VR-Version erhalten
  • Es wurden zudem weitere Download-Inhalte, darunter „Nuka Worlds“, angekündigt
  • Fallout Shelter wird auch auf dem PC Einzug halten
  • Der ursprüngliche Mobile-Titel wird auf dem PC unter anderem ein grafisches Upgrade erhalten

Fallout

Prey

  • Das neue Prey stellt eine Art Reboot dar
  • Prey spielt im Weltraum um das Jahr 2032. Als Teil eines Experimentes in einer Raumstation gilt es sich gegen eindringende Alien-Rassen zu behaupten und zu überleben
  • Prey soll nächstes Jahr für Xbox One, Playstation 4 und PC erscheinen

Prey_E3Announce2016_Powers_1465778195

DOOM

  • Es wird neue kostenfreie Inhalte für den SnapMap-Modus geben
  • Der kommende DLC „Unto the Evil“ wird neben einer neuen Waffe ebenfalls die drei Maps Offering, Cataclysm sowie Ritual enthalten
  • Ab sofort ist eine Demo zu DOOM für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich

Doom (1)

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail